DK Design | Sporthalle | Pfullingen

Sporthalle | Pfullingen

Wettbewerb – Die Dreifachsporthalle, rückwärtig in den Hang integriert, bildet durch seine Positionierung westlich der bestehenden Gebäude eine städtebauliche Zusammengehörigkeit mit den Pfullinger Hallen und der Leibingschule. Der entstehende Vorplatz kann mit dem bestehendem Festplatz vernetzt werden. Die Sporthalle wird an zwei Achsen angebunden; Süd-Nord-Verbindung Freibad zu Quartier und west-ostwärts entsteht eine Verbindung Schönberg-Stadion zum Festplatz Pfulliger Hallen.

rheinpark_r Ralph Röwekamp Architekten